Wir bedanken uns HERZlich für alle Spenden

Mütterinitiative Dingolfing
spendet 2.400 Euro aus dem Reinerlös des Kinderbasars

Die offizielle Spendenübergabe fand am Donnerstagabend im Postbräu in Dingolfing statt. 

Zunächst freuten sich Monika Goß und Annemarie Kowaletz, zwei der Organisatorinnen des Kinderbasars, über den großartigen Erfolg des diesjährigen Frühjahr-Kinderbasars, der am Samstag, 11. März, in der Dingolfinger Stadthalle wieder zu einem Besuchermagneten wurde. Diesen Erfolg machen insbesondere die knapp 50 Helferinnen möglich, die ehrenamtlich für die gute Sache arbeiten. 

Der Erlös geht in diesem Jahr unter anderem an Felix Schimek aus Moosthenning. Der 17-jährige Teenager kann auch durch diese großzügige Unterstützung an einer zweiten Delphintherapie an der türkischen Marmaris-Küste teilnehmen. 

Der zweite Teil des Reinerlöses geht an den Verein „Von Herz zu Herz“ aus Kempten. Und da die Freude über die Summe von 1.400 Euro derart groß war, kamen Martin Fackler und Sebastian Kötz aus Kempten nach Niederbayern, um sich die Spende persönlich abzuholen und sich zu bedanken. (zum Zeitungsartikel)

Gemeinsame Motivation:
Kiwanis-Frauen unterstützen Aktion "Von Herz zu Herz"

Oberstdorf.
Gemeinsam haben die Frauen des Oberstdorfer Kiwanis-Club und die jungen Männer des Kemptener Helferkreis "Von Herz zu Herz" die Motivation zu helfen, wo Hilfe gebraucht wird. 

Die Oberstdorferinnen erarbeiten seit 20 Jahren auf Märkten, mit Tombolas und Benefizkonzerten Geld, das vornehmlich in der Region und meist für Familien und Kinder verwendet wird. Sie beobachten und unterstützen die jugendliche Gemeinschaft, die seit der Gründung vor ca. drei Jahren kein Geheimnis aus ihrem "Herzensanliegen" macht, Hilfe zu schaffen, die ankommt. 

Martin Fackler (im Bild) berichtete über ihr neuestes, großes Projekt, das Kabanga Hospital in Tansania, in der Trägerschaft der katholischen Diözese Kigoma stehend, das sie - auf eigene Kosten – persönlich kennen lernten und sich vom dringenden Bedarf räumlicher, medizinischer und personeller Art und auch von der qualifizierten Leitung überzeugten.

Ines Hobert (im Bild), Präsidentin in Oberstdorf, übergab unter dem Beifall der Clubmitglieder erneut eine Spende, verbunden mit dem Wunsch, der innere Antrieb und die ansteckende Tatkraft der "Herzgemeinschaft" mögen anhalten und ansteckend wirken.

Anna-Sophia spendet für Krankenhaus in Tansania

Die junge Anna-Sophia aus Börwang hat von Ihrem Kommuniongeld stolze € 100,- für das Kabanga-Krankenhaus in Tansania gespendet. Dort planen wir einen Neubau der Tagesklinik. Näheres erfahrt Ihr in Kürze! 

Anna-Sophia ganz vielen HERZlichen Dank für Deine tolle Spende - das finden wir ganz klasse von Dir! Viele Grüße vom ganzen von Herz zu Herz Team!

Große Spende vom
CVL-Gymnasium Kempten

Das war eine große Überraschung als uns die Schülersprecher Laura Heiligensetzer, Laura Schüssel und Johannes Uhl im Rahmen des Sommerfestes des Carl-von-Linde-Gymnasium gestern einen Scheck überreichten. Im Rahmen des Sozialtags haben die rund 600 Schüler sage und schreibe € 6.000 (in Worten sechstausend) gesammelt und uns gestern übergeben. 

Wir sind einfach überwältigt und sagen ein ganz großes HERZliches Dankeschön an euch!  

Auf dem Bild von links: Laura Heiligensetzer, Martin Fackler, Laura Schüssel, Johannes Uhl, Schuldirektor Werner Preising sowie Sebastian Kötz

Vier Maßkrüge voll Geld
für „von Herz zu Herz“!

Valentin Weber spendet an jungen humanitären Verein   

Valentin Weber von der gleichnamigen Metzgerei in Kempten ist bekannt für sein großes Herz! Jetzt hat er aktuell dem jungen humanitären Verein „von Herz zu Herz – Hilfe die ankommt“ vier volle Maßkrüge Kleingeld überreicht. Dabei kam die stolze Summe von € 2.811,29 zusammen. 

Das Geld kommt dem neuen Projekt in Bosnien zu Gute. Dort wird in Kürze der Betrieb eines Kinderheims starten, das sich um geistig und körperlich behinderte Kinder kümmert. Ein Teil der Vorstandschaft hat sich bereits im letzten Jahr vor Ort ein Bild der Situation gemacht und wird zum Start des Kinderheims auch wieder persönlich dort sein, so Michael Winkler, Beisitzer des Vereins. 

Von Herz zu Herz unterstützt verschiedene Projekte weltweit, aber auch regional. 

Von links: Michael Winkler (Beisitzer), Martin Fackler (3. Vorstand), Valentin Weber und Martin Spingler (Beisitzer) sowie Karin Lenzen (Metzgerei Weber)

Spende des Frauenbund
Missen-Diepolz-Knottenried

Der Frauenbund Missen-Diepolz-Knottenried hat im November 2013 1.000 Euro an uns gespendet. 

Wir freuen uns sehr über die großzügige Spende und über so viel Herzlichkeit!

Es ist toll zu sehen, dass so viele Menschen Herz zeigen und uns mit bester Kraft unterstützen wollen.

Untrasried rockt
für den guten Zweck

Auch dieses Jahr konnten die Organisatoren des Untrasrieder Rockfrühlings aus dem letztjährigen Erlös 5.000 Euro an Spendengeldern verteilen.

Mit ihrem in der Region einzigartigen Rockfestival wurden tausende Besucher angelockt, die an zwei Abenden ausgelassen und friedlich miteinander feierten.

Von Herz zu Herz erhielt 1.700 Euro. 

13. Februar 2014 extra Wochenblatt.

Großzügige Spende der Firma Schafheutle aus Rettenberg

Die Firma Schafheutle aus Rettenberg hat uns mit einer großzügigen Spenden unterstützt. Der Erlös aus dem Tag der offenen Tür hat Alexander Schafheutle komplett unserem Verein zukommen lassen – ein HERZliches Vergellt`s Gott dafür!